Schlichtung Bahnbeschwerde

Sie haben eine Beschwerde gegen ein Bahnunternehmen oder einen Verkehrsverbund.

Einreichung Ihrer Beschwerde über unser Beschwerdeformular.

Information zum weiteren Ablauf und der Bearbeitung Ihrer Beschwerde.

Ihre Beschwerde

Beschwerdeeinbringung*
Ich habe die Beschwerde bereits beim Unternehmen eingebracht und innerhalb von vier Wochen keine bzw. keine zufriedenstellende Antwort erhalten.
Wann und in welcher Form (E-Mail etc.) haben Sie sich an das Unternehmen gewandt?
Beschwerde eingebracht per:
Reaktion auf die Beschwerde:

Wenden Sie sich bitte zuerst schriftlich an das Bahnunternehmen / den Verkehrsverbund.

Das Unternehmen hat vier Wochen Zeit, um Ihre Beschwerde zu beantworten. Sollten Sie in dieser Zeit keine oder keine zufriedenstellende Antwort erhalten, verhelfen wir Ihnen zu Ihrem Recht.

Die Kontaktdaten der Unternehmen finden Sie hier „Kontakt Beschwerdestellen“.

Kontaktdaten des Beschwerdeführers


Beschwerdegegner*
Reisedetails
HINFAHRT
RÜCKFAHRT
Sachverhalt / Beschwerdegrund
Meine Forderung
Erhaltene Vergütung vom Beschwerdegegner*
Gutscheine, Erstattungen etc.
Anhänge
Hier können Sie bis zu 7 Dateien uploaden. Pro Datei sind maximal 1,5 MB zulässig.
Um Ihre Dateien anzuhängen, klicken Sie bitte auf "Datei auswählen bzw. Durchsuchen".
z.B.: Ticket, Fahrausweis
z.B.: Beschwerde an den Beschwerdegegner
z.B.: Antwort des Beschwerdegegners
z.B.: Rechnungen (Hotel, Taxi, etc.)
sonstige Unterlagen
sonstige Unterlagen
sonstige Unterlagen
Erlaubte Dateitypen sind .jpg, .jpeg, .gif, .png, .tif, .pdf, .xml, .doc, .docx, .xls, .xlsx, .bmp, .ppt, .pptx, .msg, .eml.
Datenschutz*
Verfahrensrichtlinie*
Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?*
Um unsere Maßnahmen effizient zu gestalten bitten wir zumindest einen Punkt auszuwählen:
Info über Blogbeiträge

* Die mit einem Stern gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Nach Absenden des Beschwerdeformulars erhalten Sie eine automatische Mailbestätigung, in welcher der Text Ihrer Eingabe ersichtlich ist.