2021

Das apf-Team wünscht allen Passagieren und Fahrgästen schöne Wintertage und einen guten Start ins neue Jahr.

Mit gestrigem Urteil (verbundene Rechtssachen C-146/20, C-188/20, C-196/20, C-270/20), hat der Europäischen Gerichtshofes (EuGH) klargestellt, dass ein Flug, der um mehr als eine Stunde vorverlegt wird, als annulliert gilt.

Daher wollen wir Interessierte in unserem heutigen Blog-Beitrag über ihre Rechte im Fall einer Annullierung informieren.

Was "Herabstufung" und "Höherstufung" bedeuten und welche Rechte Passagiere in so einem Fall haben, darüber informieren wir in unserem heutigen Blog-Beitrag...

Das Winterwetter und Schneefall sorgen immer wieder für Verspätungen und Annullierungen von Zügen und Flügen. Wird man sich dann als Passagier mit dem Verkehrsunternehmen über Ausgleichzahlung oder Erstattung nicht einig, kann die Agentur für Passagier- und Fahrgastrechte (apf) den Fall prüfen und ggf. ein Schlichtungsverfahren eröffnen. Aber der Reihe nach….

Was dürfen Zugbegleiter*innen im Rahmen von „Fahrschein-Kontrollen“ in der Bahn und was sind die Rechte von Fahrgästen dabei – die wichtigsten Fragen dazu, beantworten wir in unserem heutigen Blog-Beitrag.

Findet ein Flug nicht wie geplant bzw. gebucht statt und steht eine Ausgleichzahlung oder andere Kosten zu, müssen Passagiere ihre Forderung im ersten Schritt immer schriftlich erst an das betroffene Flugunternehmen richten.

Die apf kümmert sich um Ansprüche von Passagieren, wenn diese von einer Flugunregelmäßigkeit betroffen waren und keine Einigung mit der Airline erzielen können...

In unserem heutigen Beitrag informieren wir darüber, welche Rechte und Fristen bei einer verhängten Strafzahlung bestehen...

Vor Flugreisen ist es wichtig zu wissen, welche Unterlagen und Dokumente notwendig sind. Die COVID-Pandemie hat zu zusätzlichen Vorschriften und Bestimmungen geführt (wie Mitführen eines negativen Corona-Tests oder einer Impfbestätigung).

Lange war es ruhig um den apf-Blog – doch nun sind wir auf diesem Kanal zurück und werden künftig jeden Mittwoch einen Beitrag (z.B. zu rechtlichen Thematiken oder auch zu Fällen aus der Praxisarbeit) posten. Für den Anfang möchten wir uns heute, für alle die uns noch nicht kennen, gerne vorstellen.